Page 29

GTMagazin 2017

Chambretto GT, Springsieger der Süddeutschen Körung 2012 und überlegener Gewinner seines 70 Tage-Tests, ist sportlich und züchterisch bestens unterwegs. Unter dem Sattel von Christina Braess war er 2016 hochplatziert auf M-Niveau und sein erster Körjahrgang brachte einen gekörten und prämierten Sohn hervor: Crimetime GT, der die Vererber-Riege des Gestütes Tannenhof in diesem Jahr bereichert. Mit der Bestnote 10 für die Springanlage, einer 9,5 für den Galopp und 9en für Schritt, Charakter und Leistungsbereitschaft erreichte er eine Gesamt-Endnote von 8,78 bei seinem 70-Tage-Test. Chambretto GT machte nachhaltig auf sich aufmerksam und es zeigt sich deutlich, dass er das Doppeltalent an seine Nachkommen weiter gibt. So setzte sich seine Tochter Cajana (aus einer Mutter v. Con Air, Züchter: ZG Egetenmeier/Rettenmeier) beim Freispringchampionat 2016 in Ellwangen-Röhlingen bestens ins Szene und wurde Vizechampionesse bei den 3-jährigen Springpferden. Der Vater Concetto Famos qualifizierte sich über Eigenerfolge im internationalen Springsport für den Zuchteinsatz. Mit Meredith Michaels-Beerbaum hat er mehrere schwere Springen gewonnen, war hochplatziert in Großen Preisen und Weltcupspringen sowie im deutschen Springderby. Muttervater Chambertin stellte 13 gekörte Söhne, darunter u.a. auch den zweimaligen Bundeschampionatsfinalist Chalan und den international erfolgreichen Mecklenburger Chacco-Blue. Die Großmutter Gia war selbst vielseitig im Sport erfolgreich und stellte zahlreiche erfolgreiche Nachkommen. In dritter Generation steht der in vielfacher Hinsicht bedeutende HLP-Sieger Alcatraz, der ein Multivererber der besten Sorte in der Holsteiner Zucht gewesen ist. Die FN-Zuchtwertschätzung sah ihn über Jahre in vorderster Front hinsichtlich der vielseitigen Vererbung. Der Titel eines Siegerhengst ist immer auch mit hohen Erwartungen verbunden. Chambretto GT wird diesen voll und ganz gerecht. 29 Concetto Cosma Schiwa Caletto I Sif Chambertin Gia Cor de la Bryere v. Rantzau xx Deka v. Consul Racot v. Raimondo Tanja v. Isländer/T Cambridge v. Caletto I Desiree VII v. Cor de la Bryere Alcatraz v. Aloube Z Cessy v. Calypso I Chambretto GT brauner Hengst Baden-Württemberger * 2009 Stckm. 171 cm Decktaxe: 800,- Euro Züchter: ZG Borst/Rettenmeier, Jagstzell Fotos: Guido Recki


GTMagazin 2017
To see the actual publication please follow the link above